ÜBER UNS

Die Fattoria Castellina liegt auf den südlichen Hängen des Montalbano, innerhalb des “Barco Reale”, einem alten Jagdgebiet der Medici. Der Betrieb umfasst 110 Hektar Grund, davon 10 Hektar Rebflächen, 30 Hektar Olivenhaine und 10 Hektar Ackerland. Ein Laubwald aus Eichen, Akazien, Ahornbäumen und Pinien umgibt den gesamten Besitz.
Fabio Montomoli verwaltet den Landwirtschaftsbetrieb, seine Frau Elisabetta kümmert sich um den Agriturismo.
In den Olivenhainen wird nunmehr seit 8 Jahren keine forcierte Düngung vorgenommen, es werden keine synthetischen Schädlingsbekämpfungsmittel verwendet und unser Extra Vergine Öl ist bio-zertifiziert.
In den Weinbergen haben wir seit 1996 schrittweise die Rebstöcke erneuert und seit 2000 einen alten, seit 20 Jahren verwilderten und terrassenförmig angelegten Weinberg nach der altgriechischen Methode der Bäumchen-Erziehung (gobelet) bepflanzt. Die hohe Dichte (8.300 Pflanzen pro Hektar) verlangt eine Bearbeitungsmethode ausschließlich per Hand und mit Geräten, die von Tieren gezogen werden. Das erlaubt uns, weitgehend die Struktur des Bodens zu erhalten.
Seit 2004 führen wir den gesamten landwirtschaftlichen Betrieb nach den anthroposophischen Prinzipien Rudolf Steiners und haben ihn mit Hilfe des Agrotechnikers Leonello Anello auf biodynamischen Anbau umgestellt.

Diese Entwicklung erfüllt uns mit großer Befriedigung, sowohl wegen des Resultats, das wir an den Trauben und am Wein bemerken, als auch weil sie unserer Arbeit einen neuen, tieferen Sinn und der Landwirtschaft eine nachhaltigere Zukunft beschert.



Via Palandri, 27 - 50050 Capraia e Limite (FI)
Tel. e Fax. 0571/57631 - info@fattoriacastellina.com

Privacy&Cookies